Stretching hilft nicht gegen Muskelkater!
Dr. Milan Toljan, Sportmedizinisches Institut Linz / Wien

Ein systematisches Review, das im "British Medical Journal" veröffentlicht wurde, evaluierte Studien, die sich mit der Frage des Effekts von Stretching-Übungen vor und nach dem Training auf Muskelkater, Verletzungsrisiko und sportliche Leistung befassten.

Inkludiert wurden randomisierte Studien, die in diversen Datenbanken wie Medline gefunden wurden. Schließlich wurden fünf Studien mäßiger Qualität in das Review einbezogen.

Ergebnis

Stretching vor und/oder nach dem Training hat nur einen minimalen, statistisch nicht signifikanten Effekt auf die Intensität von Muskelschmerzen. Auch die Häufigkeit von Verletzungen sinkt durch Stretching nicht ab, wie die Ergebnisse zweier Studien zeigen, die an Militärrekruten durchgeführt wurden.

Fazit

Stretching ist kein geeignetes Mittel, um Muskelkater zu verhindern oder das sportliche Verletzungsrisiko zu reduzieren.

 

Sportmed Linz
Europaplatz 6
4020 Linz
+43 (732) 654040
praxis@sportmed-linz.at
Sportmed Wien
Währinger Straße 39 (Palais Aurora)
1090 Wien
+43 (664) 1652791
praxis@sportmed-wien.at