Das hintere Kreuzband
Unsere Operationsmethoden in Linz oder Wien
Dr. Milan Toljan, Sportmedizinisches Institut Linz / Wien

Die Kreuzbandriss Operation in Linz & Wien

Operationen zur Rekonstruktion verletzter Bänder nennt man 'Plastik' Also 'vordere Kreuzbandplastik' 'hintere Kreuzbandplastik' und so weiter.

Plastik bezieht sich auf plastische Chirurgie, also Wiederherstellung eines ursprünglichen Zustandes. Das Wort Plastik hat in diesem Zusammenhang überhaupt nichts mit Plastik oder Kunststoffteilen zu tun. Es kommt kein Plastik ins Gelenk!

Ich verwende eine Technik, die als 'tibial Inlay Technik' bezeichnet wird.

Als Transplantat wird ein Streifen aus der streckseitigen Oberschenkelsehne verwendet (Quadricepssehne).

An den Verankerungspunkten für das Transplantat wird mit einem speziellen Bohrer jeweils eine kleine Vertiefung gefräst. Das Transplantat wird mit extrastarken Fäden und einem Plättchen verbunden und ins Gelenk eingezogen. Am Schienbein wird das Band direkt mit seinem Knochenblock in die ausgefraeste Vertiefung eingepasst, eben 'hineingelegt' deshalb der Name 'Inlay'

Vorteil: bei allen anderen Techniken wird das Band nicht eingepasst, sondern durch einen Kanal gezogen, dabei entsteht eine scharfe Kurve (der sogenannte Killer-turn) und das Transplantat wird verletzt!

Am Oberschenkel (=Femur) wird die Sehne in den vorbereiteten Knochenkanal eingezogen und mit einer resorbierbaren Schraube fixiert.

Diese Kreuzbandriss Operation ist so minimal invasiv, dass sie auf Wunsch auch tageschirurgisch durchgeführt werden kann! Bild: Schemazeichnung einer PCL 'Plastik' damals noch mit Schrauben. Mit der neuen Technik wird das Transplantat arthroskopisch eingebracht und mit einer Schlaufe fixiert. Viel schonender für den Patienten!

Sehen Sie hier ein Video zur Operationsmethode

Hinweis: der Inhalt dieser Seiten soll nur einen ersten Eindruck meiner Behandlungstechniken vermitteln.

 

Sportmed Linz
Europaplatz 6 4020 Linz
+43 (732) 654040
praxis@sportmed-linz.at
Sportmed Wien
Währinger Straße 60 1090 Wien
+43 (664) 1652791
praxis@sportmed-wien.at